Die Farbe der Eier hängt von der Rasse der Hühner ab, nicht von deren Farbe.
Es gibt scheinbar eine Faustregel, die besagt, daß Hühner mit roten Ohrläppchen braune Eier legen, während Hühner mit weißen Ohrläppchen weiße Eier legen.

Aber auch hier gilt das nur bei speziellen Rassen.

Unwesentlich jedoch ist die Farbe für Geschmack, Nährstoffe oder Vitamine – denn darauf hat die Farbe keinerlei Einfluß!

weissbrses_1Selbst wer nicht vor hat, Ostereier für einen Osterstrauch zu schmücken oder zu basteln, der sollte vorsorglich so früh wie möglich damit beginnen, Ostereier auszublasen, zu reinigen und zu sammeln. Gerade in Singlehaushalten wie dem meinigen beginne ich schon bei der Weihnachtsbäckerei damit, die leeren Hühnereier zu sammeln.

Bei einigen Gebäcken werden ausgeblasene Ostereier nämlich entweder als Attrape oder als Verzierung eingesetzt. Oder aber Man(n)/Frau macht es so wie ich und bäckt direkt den Kuchen in den Ostereiern.

gebei1

Schreibe einen Kommentar