Da ich bei diesem Osterbrot meinen neuen Brotbackautomaten Bielmaier – Domo mit einklappbaren Knethacken “eingeweiht” habe ist das Brot nicht so verziert, wie im unten stehenden Originalrezept angegeben, da es der erste Test war habe ich weiterhin verzichtet auch das Bestreichen des Deckels mit Eigelb.

domo8Wiegen Sie die Zutaten mit der Küchenwaage ab und mischen sie zusammen (Ein Eigelb übrig lassen!). Dann lassen Sie den Teig an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen. (Stellen Sie sich doch einfach den Küchenwecker.)

Nun formen Sie aus zwei Dritteln des Teigs einen Brotlaib und bestreichen ihn mit dem Eigelb. Den restlichen Teig zu langen Röllchen formen und auf den Teig legen. Dann wird das Osterbrot bei 200 °C ungefähr eine Stunde gebacken.

Bei diesem Brotbackautomaten Domo – Brotbackautomat B 3650 – werden automatisch nach dem Knetvorgang die Knethacken zurückgeklappt, wie man/frau sieht extrem kleine Löcher. Mehr zu diesem Gerät und anderen Brotzrezepten gibt es im im Brotbackportal.

Tipp:

Sie können bei Bedarf auch Rosinen oder Sultaninen in den Teig tun.

750 g Mehl
40 g Hefe
250 g Margarine
70 g Zucker
1 Prise Salz
100 gehackte Mandeln
1/4 L Milch
Zitronenschale
2 Eier (separat bzw. zusätzlich noch ein weiteres Eigelb)

Eine größere Auswahl von Brotbackautomaten aller Größen, Beschaffenheiten und Preisklassen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar