Ein Schwimmtest kann uns sagen, ob ein Ei frisch ist oder nicht.

Ein frisches Ei bleibt am Boden eines mit Wasser gefüllten Glases fast waagerecht liegen. Wird ein Ei älter, desto weiter steigt es auf.

Hintergrund ist der, daß die Luftblase im Ei mit der Zeit immer größer wird und dadurch für “Auftrieb” sorgt.

Die Farbe eines Eies wird übrigens durch die Ohrläppchen des legenden Huhns bestimmt. Ist das Ohrläppchen weiß, so resultieren daraus weiße Eier.  Der Eiweißgehalt in Eiern, die wahre Energiespender sind, bieten Eiweiß, welches fast zu 100 Prozent im Körper verwertet werden. Dabei hat das Eigelb den höheren Eiweißgehalt im Gegensatz zum Eiklar.

Schreibe einen Kommentar