Während ich selber meinen Teig immer vom Brotbackautomaten zubereiten lasse, so ist der normale Weg, die Hefe zu zerbröckeln und in lauwarmer Milch aufzulösen. Diese Hefemilch wird dann mit den anderen Teigzutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeitet. Dieser wird zugedeckt und sollte an einem warmen Ort gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

astreu1Der Teig wird dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt.

An den schmalen Seiten für den Rand etwas größer ausrollen um den Teig dann auf ein kleines (18 x 28 cm) Blech, bzw. in die Auflaufform geben.
Den überstehenden Teig nach innen schlagen. Diesen so vorbereiteten Teig habe ich im Backofen bei 50 Grad nochmals 15 Minuten aufgehen lassen.

Während die Aprikosen abtropfen, den Quark mit den Eiern, dem Zucher, dem Zitronensaftkonzentrat, dem Vanillezucker und dem Puddingpulver verrühren. Die abgetropften Aprikosen vierteln und unter die Quarkmasse heben.

astreu2Diesen Aprikosenquark auf dem Teig verteilen. Auf die Decke, je nach Wunsch, gehackte Mandeln, Mandelstifte oder Mandelblätter auflegen.

Aus Butter, dem Mehl und dem Zucker Streusel zubereiten, die dann auf die Mandeln gelegt werden.

Einige Aprikosen zurückhalten, damit diese später als Dekoration dienen können.

astreu3Den Kuchen bei 180 Grad Vorheizen und ca. 45 Minuten im Backofen lassen. Bei Umlufthitze waren 170 Grad in meinem Fall zu viel, wie man an den dunklen Rändern sieht. Es scheinen bei meinem Ofen wohl 160 Grad zu genügen.

Kuchen nach dem erkalten mit Puderzucker bestreuen und zur Dekoration kleine Pfirsichhälften auflegen.

 

für den Hefeteig:
astreu420 gr Frischhefe
ca. 50 ml lauwarme Milch
250 gr Mehl
50 gr gemahlene Mandeln
75 gr Butter
50 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei und
Fett für das Blech bzw. die Backform

für den Belag:
astreu6 250 gr Quark
2 Eier
100 gr Zucker
einige Tropfen konzentrierten Zitronensaft
1 Dose Aprikosen

für die Streusel:
100 gr Butter
astreu7150 gr Mehl
75 gr Zucker

Puderzucker zum Garnieren

bei Bedarf unter die Streusel eine Hand voll Mandelstifte verteilen.

 

astreu11

Schreibe einen Kommentar