Ostergebäck

Hot Cross Buns Diese englischen Osterbrötchen werden traditionell am Karfreitag gereicht, schmecken aber sicherlich auch an anderen Tagen 😉 Der Name ist entstanden aus dem Kreuz, welches entweder auf die Oberfläche eingeritzt wird, oder mit Teigstreifen geklebt wird. Zur Zubereitung wird das Mehl in eine Schüssel gesiebt und mit Salz und Zucker vermischt. Die Hefe …

Start reading Osterbrötchen

Die Muffins 5 Minuten abkühlen lassen (ich persönliche stelle die Formen ins kalte Wasserbad), dann herausstürzen. Muffins vollständig abkühlen lassen. Rohmarzipan mit dem Puderzucker und einigen Tropfen Lebensmittelfarbe verkneten. Die Marzipanmasse dünn ausrollen,  über die Muffins legen und festdrücken. Mit Pistazien, Marienkäfern, Zucker-Eiern oder anderem verzieren.   200 gr Mehl 2 gestrichene Teelöffel Backpulver 4 …

Start reading Frühlingsmuffins

Neben unserer “Standardversion” wären beispielsweise diese Varianten denkbar: feurig mit fein gehackter Peperoni oder Cayennepfeffer – diese Gewürze unter die Erdnüsse mischen. 1 Msp Currypaste aus dem Asialaden mit dem Schmand oder Creme Fraiche mischen. Hier gilt jedoch: all zu viel tut selten gut! Also Vorsicht walten lassen! Statt der Erdnüsse sind auch Mandeln, Hasel- …

Start reading Erdnusseier aus Blätterteig